Amerika – zu Fuß und mit dem Rad

Amerika – zu Fuß und mit dem Rad

Amerika – zu Fuß und mit dem Rad

 

Die beiden Abenteurer Robby Clemens und Thomas Meixner berichten in einem gemeinsamen Vortrag ihre Erlebnisse und Begegnungen auf dem Doppelkontinent Amerika.
Robby durchquerte in ca. zwei Jahren Amerika zu Fuß. Thomas Meixner kurbelte alleine von Alaska nach Feuerland mit seinem Fahrrad „Nasreddin“.

Thomas Meixner startete mit seinem neuen Expeditionsrad in Alaska. In einer 20monatigen Reise erkundete er Nord- und Südamerika. Dabei musste er so manches Abenteuer bestehen, z. B. den schlammig-feuchten Amazonas, einen nächtlichen Überfall in Bolivien und den Kampf mit dem Steppenwind in Patagonien. Nach 41.000 Kilometern wurde diese spektakuläre Reise in Santiago de Chile beendet.

Robby‘s Tour begann am Nordpol, sein Weg führte ihn hierbei aus dem Eis der Arktis und den Gletschern Grönlands in die Wildnis Kanadas. Vorbei an den Metropolen der Ostküste der USA, in die sengende Hitze Mittelamerikas sowie den tropischen Klimazonen Südamerikas, um anschließend nach ca. 22 Monaten im Eis der Antarktis seinen neuen Lebenstraum voller Dankbarkeit und Demut vollenden zu können.

In einer spannenden Multivisionsshow berichteten der Weltenradler und der Extremläufer über ihre Erfahrungen und Abenteuer in der „Neuen Welt“
Sie kommentieren live und verwendet Musik und Geräusche, die er vor Ort aufgenommen hat.

 

Evangelische Stadtkirche

St. Marien

Kirchstraße 8

06632 Freyburg (Unstrut)